Mein Jakobsweg 2011

Camino Frances von Saint-Jean-Pied-de-Port (F) bis Santiago de Compostela (E). Über 800 km in 5 Wochen.

Start am Bahnhof in Saint-Jean-Pied-de-Port (F). Angekommen bin ich hier mit dem Zug von Bilbao über Bayonne.
Start am Bahnhof in Saint-Jean-Pied-de-Port (F). Angekommen bin ich hier mit dem Zug von Bilbao über Bayonne.
Georg Bilecki
Mein 18 kg schwerer Rucksack ist in St-Jean noch kein Problem für mich. Eine Woche später schicke ich nach Santiago Poste Restante 3 kg davon.
Erste Albergue noch in Frankreich
Erste Albergue noch in Frankreich
Blick über die Pyrenäen. Dort muss ich hin.
Blick über die Pyrenäen. Dort muss ich hin.
Die Pyrenäen
Die Pyrenäen
Wetter in Pyrenäen kann gefährlich wechselhaft sein
Wetter in Pyrenäen kann gefährlich wechselhaft sein
Aus dem Rolandquelle (Rolandslied) hat schon angeblich Karl der Große getrunken. Das Wasser ist immer noch sehr gut.
Aus dem Rolandquelle (Rolandslied) hat schon angeblich Karl der Große getrunken. Das Wasser ist immer noch sehr gut.
Noch 765 Km!
Noch 765 Km!
Camino Frances ist sehr gut gekennzeichnet mit Jakobsmuschel oder gelbem Pfail.
Camino Frances ist sehr gut gekennzeichnet mit Jakobsmuschel oder gelbem Pfail.
Endlich auf der andere Seite von Pyrenäen in KLoster Roncesvalles.
Endlich auf der andere Seite von Pyrenäen in KLoster Roncesvalles.
Albergue de Peregrinos in Kloster Roncesvalles ist modern, sauber und kann fast 200 Pilgern aufnehmen und bewirten.
Albergue de Peregrinos in Kloster Roncesvalles ist modern, sauber und kann fast 200 Pilgern aufnehmen und bewirten.
Ein freundlicher Basque verteilt an Pilgern Käsebrot, Schokolade und Wein. Er will kein Geld annehmen, wir sollen eventuell betten für ihm oder spenden in Santiago.
Ein freundlicher Basque verteilt an Pilgern Käsebrot, Schokolade und Wein. Er will kein Geld annehmen, wir sollen eventuell betten für ihm oder spenden in Santiago.
Ich versuche ein Schluck Wein aus der Bota, spanischer Trinkbeutel aus Leder. Später habe mir auch ein Bota gekauft. Er ist sehr praktisch unterwegs und hält Wein lange frisch und genießbar.
Ich versuche ein Schluck Wein aus der Bota, spanischer Trinkbeutel aus Leder. Später habe mir auch ein Bota gekauft. Er ist sehr praktisch unterwegs und hält Wein lange frisch und genießbar.
Kurze Pause in einem Pilgerbar.
Kurze Pause in einem Pilgerbar.
Der Pilger aus Japan ist auch da..
Der Pilger aus Japan ist auch da..
Der Jakobsweg bei trockenem Wetter...
Der Jakobsweg bei trockenem Wetter...
...und beim Dauerregen am Alto del Perdon. Da kommen auch erste Zweifeln ob ich es schaffe bis nach Santiago.
...und beim Dauerregen am Alto del Perdon. Da kommen auch erste Zweifeln ob ich es schaffe bis nach Santiago.
Die Pilgern nach der Regenetappe.
Die Pilgern nach der Regenetappe.
Der Weg führt quer durch Rioja. Die Produkte aus dem Region haben mich auf dem ganzen Jakobsweg begleitet.
Der Weg führt quer durch Rioja. Die Produkte aus dem Region haben mich auf dem ganzen Jakobsweg begleitet.
Im Jahr 1185 erbaute Herberge und Hispital San Juan de Arce
Im Jahr 1185 erbaute Herberge und Hispital San Juan de Arce
Wenn man zu „Rush Hour“ zwischen 7 und 8 Uhr von Herberge startet, hat man meistens immer wieder Sichtkontakt mit anderen Pilgern.
Wenn man zu „Rush Hour“ zwischen 7 und 8 Uhr von Herberge startet, hat man meistens immer wieder Sichtkontakt mit anderen Pilgern.
Hinter dem Horizont gehts weiter
Hinter dem Horizont gehts weiter
Lokale Spezialität: El Pulpo, wird in Kupfertopf zubereitet
Lokale Spezialität: El Pulpo, wird in Kupfertopf zubereitet
Weizenfeld
Weizenfeld
So schön kann ein Weizenfeld sein.
So schön kann ein Weizenfeld sein.
Die Kathedrale Santo Domingo de Calzada
Die Kathedrale Santo Domingo de Calzada
Der Hahn in der Kathedrale von Santo Domingo de Calzada hat gekräht. Es soll Glück bringen.
Der Hahn in der Kathedrale von Santo Domingo de Calzada hat gekräht. Es soll Glück bringen.
Prächtige Kathedrale in Burgos, UNESCO Weltkulturerbe
Prächtige Kathedrale in Burgos, UNESCO Weltkulturerbe
Rast vor der Kathedrale in Burgos
Rast vor der Kathedrale in Burgos
Durchschnitt  Herberge
Durchschnitt Herberge
Nach über 30 km lange Etappe taucht aus der Senke lang ersehnter Kirchenturm von Hontanas.
Nach über 30 km lange Etappe taucht aus der Senke lang ersehnter Kirchenturm von Hontanas.
Ein Castell.
Ein Castell.
Blick aus dem Castell
Blick aus dem Castell
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
San Nicolas Hospital para Peregrinos...
San Nicolas Hospital para Peregrinos...
man kann hier übernachten...
man kann hier übernachten...
...gleich neben dem Altar.
...gleich neben dem Altar.
Meisterstück der Steinmetzkunst, Romanische Kirche San Martin de Fromista stammt aus dem Jahre 1066.
Meisterstück der Steinmetzkunst, Romanische Kirche San Martin de Fromista stammt aus dem Jahre 1066.
Die Herberge befindet sich gleich neben der Kirche San Pedro de Fromista
Die Herberge befindet sich gleich neben der Kirche San Pedro de Fromista
Herberge in Sahagun stellt sogar Fahrräder zur Verfügung.
Herberge in Sahagun stellt sogar Fahrräder zur Verfügung.
Die Kathedrale von Leon
Die Kathedrale von Leon
Fiesta
Fiesta
...und Siesta
...und Siesta
Pilgerdenkmal
Pilgerdenkmal
Es gibt auch Pilgern zur Pferd. Die sind nicht wesentlich schneller als wir zu Fuß.
Es gibt auch Pilgern zur Pferd. Die sind nicht wesentlich schneller als wir zu Fuß.
Der Belgier (L) startete in Belgien und ist jetzt auf dem Weg von Santiago nach Rom. Der netter Japaner (R) geht von Deutschland. Wir haben uns nach weitere 200 km und noch mal in der Kathedrale in Santiago getroffen.
Der Belgier (L) startete in Belgien und ist jetzt auf dem Weg von Santiago nach Rom. Der netter Japaner (R) geht von Deutschland. Wir haben uns nach weitere 200 km und noch mal in der Kathedrale in Santiago getroffen.
Das ist das ganze Ausrüstung für Tee kochen und Brot backen. Dabei hat er nur Mehl, Salz, Tee und Spiritus als Brennstoff. Er übernachtete nur unter freiem Himmel. Ein echter Survivor-Pilger.
Das ist das ganze Ausrüstung für Tee kochen und Brot backen. Dabei hat er nur Mehl, Salz, Tee und Spiritus als Brennstoff. Er übernachtete nur unter freiem Himmel. Ein echter Survivor-Pilger.
Georg Bilecki
Den Lederbeutel "La Bota" kann man nur für Wein verwenden. Wasser kommt aus dem Kunststoff Schlauch.
Cruz de Ferro, 1500 m, höchster Punkt auf dem spanischen Weg
Cruz de Ferro, 1500 m, höchster Punkt auf dem spanischen Weg
Der Betreiber von Manjarin Herberge sieht sich als der Nachfolge der Tempelritter.
Der Betreiber von Manjarin Herberge sieht sich als der Nachfolge der Tempelritter.
Auf dem Weg über schattenlose Messeta.
Auf dem Weg über schattenlose Messeta.
42 Grad in Messeta...
42 Grad in Messeta...
Mitgenomene 2 Liter Wasser haben nicht gereicht
Mitgenomene 2 Liter Wasser haben nicht gereicht
Blick über Cordiliera Cantabrica
Blick über Cordiliera Cantabrica
O`Cebreiro. Alte Pilgerstation noch aus Keltische Zeiten
O`Cebreiro. Alte Pilgerstation noch aus Keltische Zeiten
Santa Maria in O`Cebreiro. Die älteste Pilgerkirche auf dem Jakobsweg. Kloster und Pilgerherberge wurde im Jahre 836 gestiftet.
Santa Maria in O`Cebreiro. Die älteste Pilgerkirche auf dem Jakobsweg. Kloster und Pilgerherberge wurde im Jahre 836 gestiftet.
Gut erhaltener Templerburg in Ponferrada. Die Templern waren Pilgernbeschützer und Bankwesen und Scheck Erfinder.
Gut erhaltener Templerburg in Ponferrada. Die Templern waren Pilgernbeschützer und Bankwesen und Scheck Erfinder.
Glückliche Kühe in Cordillera Cantabrica.
Glückliche Kühe in Cordillera Cantabrica.
Nach dem Kordilleren beginnt die grüne Galicien. Es ist nicht mehr weit nach Santiago.
Nach dem Kordilleren beginnt die grüne Galicien. Es ist nicht mehr weit nach Santiago.
Wilkommene Erfrischung. Naturliche Wasserquelle
Wilkommene Erfrischung. Naturliche Wasserquelle
Desto näher an Santiago desto besser die Herbergen..
Desto näher an Santiago desto besser die Herbergen..
...und die Bäumer zauberhafter
...und die Bäumer zauberhafter
Eine 800-Jährige Edelkastanie vor Triacastela, mit 2,7 m Durchmesser.
Eine 800-Jährige Edelkastanie vor Triacastela, mit 2,7 m Durchmesser.
Nur noch 50 Km! Da ist mein 18 kg schwerer Rucksack federleicht
Nur noch 50 Km! Da ist mein 18 kg schwerer Rucksack federleicht
Der Pilgerpass berechtigt zur Übernachtung in Pilgerherbergen und zur Erhalt von Pilgerurkunde (Compostala).
Der Pilgerpass berechtigt zur Übernachtung in Pilgerherbergen und zur Erhalt von Pilgerurkunde (Compostala).
Angekommen in Santiago de Compostela
Angekommen in Santiago de Compostela
Zwei Paar Schuhe haben gut die 1000 km gehalten. Die Füße haben ab und zu mit Blasenbildung gestreikt. Aber jetzt bin ich endlich am Ziel und sehr glücklich. Es war nicht nur eine längere Wanderung in der Natur. Ein tolles Gefühl.
Zwei Paar Schuhe haben gut die 1000 km gehalten. Die Füße haben ab und zu mit Blasenbildung gestreikt. Aber jetzt bin ich endlich am Ziel und sehr glücklich. Es war nicht nur eine längere Wanderung in der Natur. Ein tolles Gefühl.
In der Kathedrale
In der Kathedrale
Der Weihrachfass ist 1.60 m gross
Der Weihrachfass ist 1.60 m gross
Der Weihrauchfass wird vom 6 Männer quer dur die ganze Kathedrale geswenkt.
Der Weihrauchfass wird vom 6 Männer quer dur die ganze Kathedrale geswenkt.
Grab von Apostel Jakobus, (Bruder des Johannes) der hier am "Ende der Welt" in Galicien um 43 n.Chr. missionierte.
Grab von Apostel Jakobus, (Bruder des Johannes) der hier am "Ende der Welt" in Galicien um 43 n.Chr. missionierte.
Die Pilgerutkunde, (Sp. La Compostela) wird seit dem 13 Jarhundert ausgestellt. Um die Compostela zu erhalten, muss man zumindest die letzten 100 km zu Fuß oder die letzten 200 km mit dem Fahrrad oder zu Pferd zurückgelegt haben.
Die Pilgerutkunde, (Sp. La Compostela) wird seit dem 13 Jarhundert ausgestellt. Um die Compostela zu erhalten, muss man zumindest die letzten 100 km zu Fuß oder die letzten 200 km mit dem Fahrrad oder zu Pferd zurückgelegt haben.
Speisesaal in Seminatio Mayor.
Speisesaal in Seminatio Mayor.
Pilger Menue in Seminario Mayor ist legender.
Pilger Menue in Seminario Mayor ist legender.
Tapas Bar Do Bispo in Santiago sorgt auch für körperliche Wohlbefinden
Tapas Bar Do Bispo in Santiago sorgt auch für körperliche Wohlbefinden
Georg Bilecki
Der Strand von Finisterre. Für präkolumbianische Europa war das "finis terra", ende der Welt. Die ultimative Wende auf dem Weg. Von hier stammt auch die Jakobsmuschel die man nachhause getragen hat als Andenken oder Abzeichen.
Einsamer Strand vom Finisterre.
Einsamer Strand vom Finisterre.
Niergendswo liegen so viele Wracks wie hier am Cabo de Finisterre an der Costa del Muerte. Die Ursachen sind gefährliche Strömungen auf der hochfrequentierte Route.
Niergendswo liegen so viele Wracks wie hier am Cabo de Finisterre an der Costa del Muerte. Die Ursachen sind gefährliche Strömungen auf der hochfrequentierte Route.
Manche Pilger verbrennen hier Teile vom eigenen Equipment.
Manche Pilger verbrennen hier Teile vom eigenen Equipment.
Cabo de Finisterre. Die Strapazen schon vergessen. Irgendwann möchte ich noch mal den Jakobsweg gehen.
Cabo de Finisterre. Die Strapazen schon vergessen. Irgendwann möchte ich noch mal den Jakobsweg gehen.

Mein erster Jakobsweg 2011:

Camino Frances

Mein zweiter Jakobsweg 2012:

Camino del Norte

Mein dritter Jakobsweg 2014:
Caminho Portugues da Costa

Mein vierter Jakobsweg 2014:

Camino de Santiago in 2 Wochen.

Tipps und Planungsbeispiel für Einsteiger und Kurzzeit Pilger.

Mein fünfter Jakobsweg 2015-16:

Via de la Plata

Tagundnachtgleiche in

Mein sechster Jakobsweg 2015:

Mein siebenter Jakobsweg 2016:

Mein achter Jakobsweg:

Mein neunter Jakobsweg: